Andrea Inglese

Andrea Inglese, Lyriker, Essayist, Romanschriftsteller, Blogger, Übersetzer und Literaturaktivist, würde in Italien in 1967 geboren Download American Chef. Er lebt in Paris. Er hat einen Doktortitel aus vergleichender Literaturwissenschaft und unterrichtete über zeitgenössische italienische Literatur auf der Universität Paris III ethernet 컨트롤러 다운로드. Er veröffentlichte eine Monographie über die Theorie des Romans: „L’eroe segreto. Il personaggio nella modernità dalla confessione al solipsism” [Der heimliche Held 손에손잡고 mp3 다운로드. Die Figur in der Modernität von Bekentniss zum Solipsismus] (Institut für Linguistik und vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Cassino 2003) und eine Sammlung Schreiben über Politik „La confusione è ancella della menzogna“ [Verwirrung ist die Magd der Falschheit] (Quintadicopertina, 2012) Download animated wallpaperWindows10. Seine literarische Essays sind teil vieller Ausgaben in Italien und Frankreich.

Einige seiner Gedichtbände sind „Prove d’inconsistenza“ [Inkonsistenznachweis], in VI Quaderno italiano (Marcos y Marcos, 1998), Inventari [Inventare] (Editrice Zona 2001), „Colonne d’aveugles“ (ins Französische von Pascal Leclerq übersetzt internet explorer 9 Hangul. Le Clou Dans Le Fer, 2007), “La distrazione” [Ablenkung] (Montano Preis, Luca Sossella, 2008), „Commiedo da Andromeda“ [Abschied an Andromeda](Ciampi Preis, Valigie Rosse, 2011) „La grande anitra“ [Die große Ente] (Oèdipus, 2013) und „Poesie e prose (1998-2016): un’autoantologia“ [Gedichte und Prosa (1998-2016): eine Autoanthologie] (Dot.com Press, 2017) Tetris. Eines seiner neusten Poesiebänder „Lettere alla Reinserzione Culturale del Disoccupato“ [Briefe an die kulturelle Rehabilitation der Arbeitslosen] ist in einer italienischen (Italic Pequod, 2013), französischen (übersetzt von Stéphane Bouquet, NOUS, 2013 ) und englischen Ausgabe (übersetzt von Sara Elena Rossetti, Patrician Press, 2017) erschienen Resurrection of The Seven Deadly Sins.

Er veröffentlichte auch Prosa: „Prati / Pelouses“ [Rasen] (Italienisch-Französisch zweisprachige Ausgabe, La Camera Verde, 2007), dann in der Kollektivausgabe „Prosa in prosa“ (Le Lettre, 2009) und „Quando Kubrick inventò la fantascienza Gothic. 4 capricci su 2001” [Als Kubrick Science-fiction erfunden hat] (La Camera Verde, 2011).

Sein erster Roman “ Parigi è un desiderio“ [Paris ist eine Begierde] würde 2016 von Ponte alle Grazie herausgegeben (Bridge Preis) It's a that i don't want to know.

Seine Anthologie des französischen Dichters Jean-Jacques Viton, „Il commento definitivo. Poesie 1984-2008 „, wurde 2009 von Metauro herausgegeben 도장 글씨체 다운로드. Seine Werke kann in einer Vielzahl von italienischen zeitgenössischen Poesieanthologien gefunden werden, die in Italien und im Ausland veröffentlicht werden. Er ist Mitglied des literarischen Blogs „Nazione Indiana“ (www.nazioneindiana.com). Er ist im Redaktionskomitee von „alfabeta2“ (www.alfabeta2.it). Er ist Kurator von „Descrizione del mondo“ [Beschreibung der Welt], einem kollektiven Projekt, das auf Ausstellungen und auf einer Website basiert (www.descrizionedelmondo.it).

Er hat an Poesiefestivals in Italien, Frankreich, Deutschland, Slowenien, Rumänien und Kanada teilgenommen. Für 2010-2011 war er als writer-in-residence in Paris mit einem Stipendium des Conseil Régional d’Île de France und leitete Seminare zum Thema Expatriierung und Gedächtnis. Gemeinsam mit dem Sounddesigner Stefano Delle Monache nahm er die Performance und Installation Briefe an die kulturelle Rehabilitation der Arbeitslosen zum SOUNDOUT! Festival in Berlin (2014).